Buchveröffentlichungen

  • Manfred Keller: Die Institutionenlehre Friedrich Julius Stahls. Prämissenanalyse und Darstellung des systematischen Entwurfs. Theologische Dissertation, Tübingen 1973
  • Werner Licharz / Manfred Keller (Hg.):  Franz Rosenzweig und Hans Ehrenberg. Bericht einer Beziehung. Arnoldshainer Texte, Bd. 42.  Frankfurt 1986
  • 40 Jahre Evangelische Stadtakademie Bochum. Gott und der Welt begegnen. Heft 1: Veranstaltungsprogramme 1953-1993. Bochum 1997
  • Manfred Keller / Gisela Wilbertz (Hg.): Spuren im Stein. Ein Bochumer Friedhof als Spiegel jüdischer Geschichte. Essen 1997
  • Manfred Bourrée / Manfred Keller: Moderne Kirchen im Ruhrgebiet. Essen 1999
  • Manfred Keller / Hubert Schneider / Johannes Volker Wagner (Hg.): Gedenkbuch. Opfer der Shoa aus Bochum und Wattenscheid. Bochum 2000
  • Manfred Keller / Andreas Nachama (Hg.): Henry G. Brandt, Freude an der Tora – Freude am Dialog. Bochum 2002
  • 50 Jahre Evangelische Stadtakademie für Bochum. Gott und der Welt begegnen. Heft 2: Geschichte und Themen evangelischer Akademiearbeit in Bochum 1953-2003. Bochum 2003
  • Manfred Keller (Hg.): Erich Mendel / Eric Mandell. Zwei Leben für die Musik der Synagoge. Mit einer Studie von Ronna Honigman. Essen 2006
  • Manfred Keller / Kerstin Vogel (Hg.): Erweiterte Nutzung von Kirchen – Modell mit Zukunft. Berlin 2008
  • Manfred Keller (Hg.): „So viel Aufbruch war nie …“. Neue Synagogen und jüdische Gemeinden im Ruhrgebiet. Chancen für Integration und Dialog. Berlin 2011
  • Manfred Keller: Im jüdischen Bochum. Spurensuche auf dem Stelenweg. Bochum 2019

Buchvorstellung-7.11.2019-2

Folien_zum_Vortrag

Rosenkranz, Rez. Spurensuche auf dem Stelenweg.